Aktuelles
Sprachheilbasisstufe Emmental - Schulhaus Niederbach

Im Schulhaus Niederbach wird künftig wieder unterrichtet.

Die zuständigen Schulinspektorate, die Erziehungsberatungsstelle Langnau und das Pädagogische Zentrum für Hören und Sprache HSM möchten, dass im oberen Emmental eine Basisstufe für Kinder mit Sprachentwicklungsstörungen im Alter von 4 bis 8 Jahren eingerichtet wird. Im Frühling 2016 wurden deshalb die Gemeinden im oberen Emmental erstmals kontaktiert. Da seit Sommer 2016 das Schulhaus Niederbach keine Schulklassen mehr beherbergt, wurde das Interesse an einer Zusammenarbeit signalisiert. Der weitere Prozess zeigte, dass dieser Standort sehr gute Voraussetzungen für diese Nutzung bietet.

 

Kürzlich hat nun Regierungsrat Pierre Alain Schnegg beschlossen, im Sommer 2018 zwei Klassen als Sprachheilbasisstufe Emmental des Pädagogischen Zentrums für Hören und Sprache Münchenbuchsee HSM im Niederbach zu eröffnen. Somit können auch im Raum Emmental Kinder davon profitieren, durch gezielte Erfassung und frühe sprachliche Förderung begleitet werden zu können. Der Sprachheilunterrichtet bietet den vier- bis achtjährigen sprachbehinderten Kindern ein anregendes Spiel-, Lern- und Therapieangebot nach dem Lehrplan für die Volksschulen des Kantons Bern. Das Basisstufenmodell ermöglicht eine intensive frühe und wohnortsnahe Förderung. Das Ziel ist die Behebung der sprachlichen Probleme und die rasche Integration in eine dritte Regelklasse am Wohnort.

 

Es freut uns ausserordentlich, dass das Schulhaus Niederbach künftig wieder schulisch genutzt wird. Wir sind überzeugt, mit dem Zentrum für Hören und Sprache Münchenbuchsee einen optimalen Partner dafür gefunden zu haben. In naher Zukunft folgen nun Abklärungen über bauliche Massnahmen, welche getroffen werden müssen, sowie die weiteren Verhandlungen mit dem Kanton Bern als künftigen Mieter der Räumlichkeiten.

Mittwoch, 24. Mai 2017 :: Anzahl Ansichten: 686