Ortsplanungsrevision

Rüderswil, 20. August 2019

 

Das Amt für Gemeinden und Raumordnung hat am 14. August 2019 einen umfassenden Vorprüfungsbericht betreffend Ortsplanungsrevision Rüderswil verfasst. Im Auftrag des Gemeinderats wird die Arbeitsgruppe Ortsplanungsrevision und das Beratungsbüro ecoptima, Bern den Bericht in der nächsten Zeit analysieren und allfällige Anpassungen vornehmen. Voraussichtlich werden die Unterlagen der Ortsplanungsrevision anschliessend nochmals zur Vorprüfung an das Amt für Gemeinden und Raumordnung eingereicht.  

 

 

 

 

Rüderswil, 11. März 2019 

Medienorientierung

Ortsplanungsrevision Rüderswil

Der Gemeinderat hat die Ortsplanungsrevision zuhanden der Vorprüfung durch das Amt für Gemeinden und Raumordnung verabschiedet.

Der Gemeinderat hat im Mai 2017 die Stossrichtung und Grundsätze für die Ortsplanungsrevision festgelegt. Inzwischen hat eine Arbeitsgruppe die notwendigen Dokumente für die Revision erarbeitet. Im Herbst 2018 hat dazu die öffentliche Mitwirkung stattgefunden. Im Rahmen dieser Mitwirkung sind 6 Eingaben durch die Bevölkerung eingegangen. Das Beratungsbüro ecoptima, Bern hat die Eingaben geprüft und in den Mitwirkungsbericht integriert. Der Gemeinderat hat kürzlich die Unterlagen zur Vorprüfung verabschiedet. Diese wurden inzwischen dem Amt für Gemeinden und Raumordnung weitergeleitet.

Nach der Vorprüfung werden allfällige Anpassungen erfolgen und die Planunterlagen nochmals öffentlich aufgelegt. Anschliessend wird das Stimmvolk über die Vorlage beschliessen, bevor es zur Genehmigung an den Kanton geht.

Freundliche Grüsse

Gemeinderat Rüderswil


Medienorientierung zur Ortsplanungsrevision

 
Rüderswil, 20. Dezember 2016


MEDIENORIENTIERUNG

Start Ortsplanungsrevision und Kreditgenehmigung

Der Gemeinderat Rüderswil hat mit der Ortsplanungsrevision gestartet und den entsprechenden Verpflichtungskredit genehmigt.
Die Gemeinde Rüderswil ist in die rund zweieinhalb Jahre dauernde Gesamtrevision der Ortsplanung gestartet. Ziel der Ortsplanungsrevision ist es, die Bau- und Zonenordnung an die heute geltenden rechtlichen Bestimmungen anzupassen und ein moderates, kontrolliertes Wachstum der Gemeinde sicherzustellen.

Der Gemeinderat hat für die Revision der Ortsplanung eine Arbeitsgruppe bestehend aus Personen, welche verschiedene Bevölkerungsgruppen wiederspiegeln, eingesetzt. Folgende Personen wurden in die Arbeitsgruppe gewählt:

- Roland Rothenbühler, Schwanden, Vorsitz
- Simon Aeschlimann, Rüderswil
- Susanne Beer, Rüderswil
- Hans Grossenbacher, Zollbrück
- Marco Habegger, Zollbrück
- Sandra Moor, Zollbrück
- Franziska Rösti, ecoptima ag, Begleitung ohne Stimmrecht
- Patrick Schwab, Gemeindeschreiber

Der Verpflichtungskredit von Fr. 84‘000.00 für die Ortsplanungsrevision wurde anlässlich der Gemeinderatssitzung vom 12. Dezember 2016 genehmigt.

Die Bevölkerung wird aufgerufen, sich an der Ortsplanungsrevision aktiv zu beteiligen. Im Zuge der Arbeiten stehen diverse Möglichkeiten zur Mitsprache an, bspw. Bevölkerungsumfrage, Mitwirkungs- und weitere Anlässe.


Freundliche Grüsse
Gemeinderat Rüderswil

 
 
 
 
 
 
 
Ortsplanungsrevision
Start Ortsplanungsrevision und Kreditgenehmigung

 
Der Gemeinderat Rüderswil hat mit der Ortsplanungsrevision gestartet und den entsprechenden Verpflichtungskredit genehmigt.
 
Die Gemeinde Rüderswil ist in die rund zweieinhalb Jahre dauernde Gesamtrevision der Ortsplanung gestartet. Ziel der Ortsplanungsrevision ist es, die Bau- und Zonenordnung an die heute geltenden rechtlichen Bestimmungen anzupassen und ein moderates, kontrolliertes Wachstum der Gemeinde sicherzustellen. 
 
Der Gemeinderat hat für die Revision der Ortsplanung eine Arbeitsgruppe bestehend aus Personen, welche verschiedene Bevölkerungsgruppen wiederspiegeln, eingesetzt. Folgende Personen wurden in die Arbeitsgruppe gewählt: 
 
◾Roland Rothenbühler, Schwanden, Vorsitz
◾Simon Aeschlimann, Rüderswil
◾Susanne Beer, Rüderswil
◾Hans Grossenbacher, Zollbrück
◾Marco Habegger, Zollbrück
◾Sandra Moor, Zollbrück
◾Franziska Rösti, ecoptima ag, Begleitung ohne Stimmrecht
◾Patrick Schwab, Gemeindeschreiber 
 
Der Verpflichtungskredit von Fr. 84‘000.00 für die Ortsplanungsrevision wurde anlässlich der Gemeinderatssitzung vom 12. Dezember 2016 genehmigt. 
 
Die Bevölkerung wird aufgerufen, sich an der Ortsplanungsrevision aktiv zu beteiligen. Im Zuge der Arbeiten stehen diverse Möglichkeiten zur Mitsprache an, bspw. Bevölkerungsumfrage, Mitwirkungs- und weitere Anlässe.